Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

Berufliche Bildung

Die bfh engagiert sich seit mehreren Jahren in der Aus- und Weiterbildung für lernbehinderte Jugendliche und junge Erwachsene. Sie führt seit 2002 berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen und ebenfalls seit 2005 behindertenspezifische Ausbildung nach §117 SGB III im Auftrag der Agentur für Arbeit Elmshorn durch. 

Individualität

Wir bieten eine maßgeschneiderte vorberufliche und berufliche Förderung. Sie orientiert sich an den individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmer, dem Bedarf des Arbeitsmarktes und den jeweiligen beruflichen Interessen und Neigungen.

Jedes Bildungsangebot, das die bfh vorhält, wird grundsätzlich von einem erfahrenen Team begleitet. Dieses Team setzt sich zusammen aus Ausbilder und Pädagogen die ein Ausbildungsteam bilden. Binnendifferenzierte Unterweisung der Jugendlichen und jungen Volljährigen in  Berufsvorbereitung und  Ausbildung wird so ermöglicht. Sämtliche in der Einrichtung arbeitenden Ausbilder und Pädagogen verfügen über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit lernbehinderten Jugendlichen in der beruflichen Bildung sowie über eine rehabilitationsspezifische Zusatzausbildung.

Kooperationspartner

Die Bildungs- und Förderstätte Himmelmoor gGmbH arbeitet eng vielen Institutionen zusammen:

  • Kammern und deren Prüfungsausschüsse 
  • Ausbildungsberater der jeweiligen Kammern 
  • Regionale Ausbildungsbetriebe und Unternehmen 
  • Regionale und überregionale Berufsschulstandorte 
  • Lehrpersonal der einzelnen Berufsschulklassen 
  • Beratungsfachkräfte der Agentur für Arbeit 
  • Eltern und Erziehungsberechtigte, Träger der Jugendhilfe 
  • Schulen (alle allgemein- und berufsbildenden Schulen, ausbildende Fachschulen der Region) 
  • andere Bildungsträger 

Zu einem solchen Verbundsystem gehören weiterhin: 

  • Jugendämter, Jugendgerichtshilfe und Bewährungshilfe 
  • Jugendheime, Jugendwohnprojekte 
  • Jugend-, Drogen-, Sucht- und Sexualberatungsstellen 
  • Werkstätten für Menschen mit Behinderungen